::: Lechner Tuning ::: Audi S5 Brembo GT Upgrade
Audi S5 Brembo GT Upgrade



Das wir nicht nur Entwicklung im Software/Elektronik Bereich betreiben, sondern auch Hardwareseitige Sonderlösungen für uns keine Probleme darstellen, verdeutlicht dieses Projekt einmal mehr.
Unser Kunde wollte an seinem Audi S5 3.0TFSI 333PS 2009 eine Brembo GT 6-Kolben Bremsanlage (380x34) montiert haben.
Das Problem hierbei, die original elektrische Handbremse ist mit dem hinteren Bremssattel ein einziges Bauteil.
Brembo sieht für deren GT Anlage aber keine elektrische Handbremse mehr vor, somit entfällt diese.

Problem: Fehler im Tacho (Bremse defekt) und keine StVo-Zulassung durch fehlende Handbremse.

Für unseren Kunden hatte es oberste Priorität hier eine professionelle Lösung zur erhalten, die konnten wir, wenn auch mit viel Aufwand, bieten.

Zu beginn galt es zu eruieren, gibt es einen Handbremssattel der nicht in Kombination mit der hinteren Bremse in einem Teil ausgeführt ist.

Nach einiger Recherche stand fest, der neue Audi R8 hat einen extra Handbremssattel, für diesen gilt es nun einen Halter zu entwickeln welcher für den Handbremssattel des Audi R8 und gleichzeitig für die Brembo GT Anlage passt ...


Ebenfalls realisiert, Leistungsstufe LET Stage3 auf 440PS / 550NM



Hier die einzelnen Enwicklungsschritte:

Aus einer ersten Handskizze übertragen in ein CAD Programm entstand dieser erste Prototyp, geschnitten via Laser aus 2mm Edelstahl.



Nach weiteren Anpassungsarbeiten und Bestimmung der zu schneidenden Gewinde, entstand aus der korrigierten Zeichnung ein weiterer Prototyp aus 12mm Edelstahl, ebenfalls geschnitten via Laser.




Wiederum wurden Feinheiten in der Zeichnung korrigiert und ein Programm für die 5 Achs-Fräse generiert -> das Ergebnis :-)




Der Audi R8 Handbremssattel liegt zusammen mit dem entwickelten Halter bereit zur Montage.




Montage




Montage




Beide Sättel sind mithilfe des von uns entwickelten Halters montiert.




Projekt zu vollsten Kundenzufriedenheit abgeschlossen, nächsten Sonderauftrag auch gleich entgegengenommen :-)





MEHR SEHEN ? -> Lotus Elise mit Audi S3 Motor !







Newsletter